Neu: Alle Programme nicht nur exklusiv für Apple Mac, sondern jetzt auch für Windows PC

Mac OS X 10.10 Yosemite - Freigabe in Kürze für Apple Computer

seit 1988 - für Apple Mac und Windows PC
26.11.14

Mac OS X 10.10
Freigabe in Kürze
Wir wissen, dass so mancher Apple Fan unter unseren Kunden schon voller Sehnsucht auf das am 16.10.2014 erschienene Apple Betriebssystem Mac OS X 10.10 „Yosemite” gewartet hat und auch unsere Software so schnell wie möglich unter „Yosemite” einsetzen möchte.
Erfahrungen haben auch msuBerlin gezeigt, mit Yosemite können Fehler und Probleme vermieden werden Erfahrungen haben auch msuBerlin gezeigt, mit Yosemite können Fehler und Probleme vermieden werden Erfahrungen haben auch msuBerlin gezeigt, mit Yosemite können Fehler und Probleme vermieden werden

Doch leider müssen wir Sie bitten sich noch etwas zu gedulden, denn unsere Programme können wir noch nicht für „Yosemite” freigeben. Der Grund für die verzögerte Freigabe ist, das der Datenbank Hersteller 4D, auf dem die Programme von msuBerlin aufbauen, sein Datenbank System erst in Kürze für „Yosemite” freigeben wird.

Für 4D, wie auch für msuBerlin stehen Qualität und Sicherheit in der Prioritätenliste an erster Stelle, doch die Erfahrungen haben uns gelehrt, dass mit dem Erscheinen eines neuen Betriebssystems, wie „Yosemite” immer auch noch eine Reihe von spontanen Modifikationen verbunden sind, die immer wieder zu schweren Problemen führen.

Darum können von 4D die finalen Tests für „Yosemite” auch erst seit dem Erscheinungsdatum, also dem 16.10.2014 durchgeführt werden. Diese finalen Tests wurden von 4D noch nicht abgeschlossen.

Wir testen zur Zeit die Vorab-Version von 4D auf Herz und Nieren, um nach der Freigabe von 4D auch unsere Software so schnell wie möglich für Sie freigeben zu können.

Und hier noch eine Bitte an die Early-Adapters:
Wir wissen, das einige unserer Anwender unsere Software bereits unter „Yosemite” laufen lassen. Bisher ist das gut gegangen und es wurden uns bisher auch keine Probleme gemeldet. Auch bei uns laufen die Programme bereits im Dauertest und es sind auch keine Probleme aufgetreten.

Doch es gibt immer ein erstes Mal. Wenn von 4D das Datenbank-System bis jetzt noch nicht für „Yosemite” freigegeben wurde und 4D dieses Mal länger als sonst üblich für die Freigabe braucht, dann haben Sie dafür auch mindestens einen gewichtigen Grund.

Wir kennen diesen Grund nicht aber wir wissen das über den Early-Adopters, die jetzt schon „Yosemite” einsetzen, deshalb ein Damokles Schwert schwebt. Darum unsere Bitte an alle Anwender, die jetzt schon „Yosemite” nutzen (wollen):

  1. Steigen Sie deshalb noch nicht auf „Yosemite” um,
  2. wenn Sie schon umgestiegen sind, lassen Sie unsere Software trotzdem unter einem älteren Betriebssystem laufen.

Wir bitten um Verständnis für die Wartezeit bis zum Umstieg, doch wir handeln nach dem Grundsatz „better safe - than sorry” und wir denken, dass das Prinzip „Sicherheit geht vor” für unsere Kunden das beste Prinzip ist.

Wir wünschen Ihnen weiterhin einen goldenen Herbst
Ihr msuBerlin Team