DerFreiberufler - Kunden - Rechnung - Buchhaltung - Übersicht

für Mac OS X 

DerFreiberufler - Kunden, Faktura, Buchhaltung für den Mac

Mit DerFreiberufler sparen Sie Zeit, indem Sie Ihren Papierkram im Büro mit einem Programm organisieren. Vom ersten Kundenkontakt im CRM mit den Anschriften, Terminen Chroniken und Aufgaben über die Rechnung mit Mahnung und Gutschrift bis zur Buchhaltung mit ELSTER und Online-Banking. Die Integration der Buchhaltung und des Online-Banking spart Zeit, viel Arbeit und damit Kosten ein. So sind z.B. die Rechnungslegung (Fakturierung) und die Buchhaltung miteinander verknüpft. Der Buchhaltungskurs, die 2500 Musterbuchungen sowie die Assistenten zum Buchen erleichtern Ihnen den Einstieg und das Arbeiten. Ihre Geschäftsreisen erfassen sie im Modul Reisekosten, die Fahrten zu Ihren Geschäftspartnern im Fahrtenbuch. Die Wirtschaftsgüter werden im Anlageverzeichnis abgeschrieben.

  • CRM, Kunden & Lieferanten
  • Kalender & Termine
  • Dokumentenmanagement, Aufgaben & Zeiten
  • Artikel- & Leistungsverzeichnis
  • Rechnungen
  • Gutschriften, Retouren, Mahnungen
  • Lieferscheine
  • Buchhaltung EÜR enthalten
    Finanzbuchhaltung optional
Ideal für Existenzgründer, Freiberufler und Selbständige .

Einzelplatzversion: 299,90 € (brutto)
Serverversion: ab 359,90 € (brutto)


Die Zentrale

Die Zentrale ermöglicht den zentralen Zugriff auf die einzelnen Module und zeigt Ihnen die anstehenden Aufgaben und Termineinladungen an. Die schnelle Unternehmerauswertung "Cockpit" schafft direkt Überblick zur Buchhaltung (Liquidität, Offene Posten und BWA) und Faktura (Rechnungen).

Firmen - Kunden & Lieferanten

Im Firmenverzeichnis legen Sie Ihre Kunden und Lieferanten an, halten Absprachen in Chroniken fest, legen Termine oder schreiben Serienbriefe. Mithilfe des CRMs überblicken Sie offene Rechnungen und Buchhaltung zum Kunden und legen Aufgaben für Mitarbeiter.

Leads

Leads sind Kontakte mit Kunden und Interessenten. Mithilfe von Leads erfassen Sie wo der Kontakt herkam, z.B. Messe, Pressewerbung oder Empfehlung, und warum der Kontakt auf Sie zu kam, z.B. Empfehlung. Somit können Sie jederzeit auswerten, auf welchem Wege (Herkunft) die meisten Kontakte entstanden sind und aufgrund des erzielten Umsatzes auch erkennen, ob dies der umsatzstärkste Weg ist. Weiterhin wissen Sie, warum Kunden und Interessenten an Sie herantreten und können Ihr Marketing gezielt auf dies umsatzstärksten Herkünfte und Gründe einsetzen. Somit sparen Sie sich das "Gießkannenprinzip", das teuer und ohne erhebliche Wirkung ist.
Hinweis: Die Leads sind nur für Silber- und Gold-Partner verfügbar.

Aufgaben & Zeiten

Arbeitsschritte definieren - erfassen Sie Aufgaben und weisen diese Mitarbeitern zu, kein Handgriff geht verloren. Erfassen Sie die erbrachten Zeiten, um diese später abzurechnen. Neben der Standarderfassung können Sie mittels Stoppuhr die genauen Zeiten dokumentieren.

Rechnungen, Mahnungen und Gutschriften

Im Rechnungsmodul berechnen Sie Ihre erbrachten Leistungen und gelieferten Artikel. Dabei unterstützt Sie das Artikel- & Leistungsverzeichnis. Säumige Zahler werden mithilfe der Mahnungen erinnert, Gutschriften erstatten Beträge oder werden gar zur Retoure. Alle erforderlichen Informationen werden direkt in die integrierte Buchhaltung übernommen.

Lieferungen

Lieferscheine dokumentieren die Warenlieferung an Ihre Kunden. Sie können diese aus Rechnungen erzeugen oder aber zunächst die Lieferungen erfassen, um diese später in einer Rechnung zu übernehmen.

Artikel & Leistungen

Verwalten Sie Ihre Artikel & Leistungen, um diese mit Beschreibungen und kalkuliertem Gewinn zur schnellen Rechnungserstellung zu übernehmen.
Umsatzauswertungen helfen Ladenhüter schnell zu ermitteln oder zu prüfen, wann welche Artikel besonders gut verkauft werden - Stoßzeiten.

Human Ressources

Mithilfe des Mitarbeiterverzeichnisses verwalten Sie nicht nur die Programmbenutzer und deren Benutzerrechte, sondern können auch Anwesenheitszeiten planen, einsehen und auswerten. Mithilfe der Stechuhr werden Arbeitszeiten, Dienstgänge und Pausen genau festgehalten.


Integrierte Buchhaltung

Mit der Integrierten Buchhaltung greifen das CRM, die Faktura und Buchhaltung nahtlos ineinander. Das Übertragen von Rechnungsdaten in eine separate Buchhaltung und zurück entfällt. Wird ein Zahlungseingang von der Buchhaltung erfasst, so ist dies in der Rechnungsliste als auch im CRM der betreffenden Firma umgehend zu sehen.
Enthalten ist die Einnahmen-/ Überschussrechnung (EÜR) und kann um optional auf die Finanzbuchhaltung erweitert werden.


Kontenliste - Kontenplan, Summen & Salden

In der Kontenliste sehen Sie den Finanzstatus Ihrer Kassen & Banken und wissen so mit einem Blick, wieviel Geld Ihnen zur Verfügung steht. Im Kassenbuch finden Sie die Belege (Einnahme oder Ausgabe), die Sie bar bezahlten. In den Finanzkonten verwalten Sie Ihrer Bankkonten oder Kreditkarten. Die Umsatzsteuern werden automatisch berechnet und mit ELSTER an Ihr Finanzamt bequem übertragen.

Buchendialog - Assistenten

Beim Buchen halten Sie in der Buchführung Ihre Einnahmen oder Ausgaben fest. Leistungsfähige Assistenten und Vorlagen erleichtern Ihnen dabei die Erfassung, damit Sie das richtige Konto sicher finden. Geben Sie, z.B. Glühbirne ein und es wird das Konto "Betriebsbedarf" vorgeschlagen.

Umsatzsteuervoranmeldung & ELSTER

Mithilfe der ELSTER-Schnittstelle können Sie Ihre Umsatzsteuervoranmeldung, Dauerfristverlängerung oder Sondervorauszahlung direkt an das Finanzamt übermitteln.

Anlage EÜR

Die Anlage EÜR wertet Ihre Buchhaltung entsprechend des amtlichen Vordrucks aus, sodass Sie diesen Ihrer Steuererklärung hinzufügen können.

Anlagen und Abschreibungen (AfA)

Erfassen Sie Ihr Inventar und Ihre Geschäftsausstattung, um die erforderlichen Abschreibungen vom Progranm berechnen und buchen zu lassen. Über die Gruppenzuordnung werden die Anlagen im Anlagenverzeichnis der Anlage EÜR ausgewertet.

Assistenten: Reisekosten, Bewirtung, Geschenke

Spezielle Buchungsvorgänge sind nicht leicht zu erfassen. Verschiedene Gesetzesvorgaben und Varianten erschweren es einem Nicht-Steuerberater manches korrekt zu erfassen. Daher verfügt DerFreiberufler über weitere Assistenten, wie z.B. Reisekosten, Bewirtung und Geschenke, um auch komplexere Buchungsvorgänge zu erfassen.

Liquidität

Wieviel Geld von Ihrem Konto steht Ihnen wirklich zur Verfügung? Nicht alles, was auf der Bank verfügbar ist, ist auch für Sie nutzbar. Um genau zu wissen, wie hoch die verfügbaren Finanzen sind, muss man z.B. ausstehende Zahlungen abziehen. Das Programm zeigt den Kontostand, Kontokorrent und Freie Liquidität an. So behalten Sie den Überblick, um auch zukünftige Zahlungen wie Zinsen, Leasingraten, Telefon, Steuern und Beiträge fristgerecht leisten zu können.

Online-Banking

Das Online-Banking-Modul ermöglicht den Zugriff auf Ihre Bankkonten (PIN/TAN mit TAN, iTAN, smartTAN/ chipTAN, mTAN; HBCI-Chipkarte und HBCI Schlüsseldatei auf Anfrage). Rufen Sie die Kontoauszüge ab, um diese im Buchendialog zu verbuchen. Das beschleunigt die Eingabe und vermeidet Zahlendreher. Natürlich können Sie auch Überweisungen und Lastschriften ausführen.

Systemvoraussetzungen

Einzelplatz und Arbeitsplatz (Client):
Die Programme der Version 2015 sind ablauffähig für Apple Computer, Intel-Mac,
mit Mac OS X 10.6.8, 10.7.5, 10.8.5, 10.9
RAM: 2 GB   
Dateisystem: Mac OS Extended (Journaled)

Server-Programm:
Die Programme der Version 2015 sind ablauffähig für Apple Computer, Intel-Mac,
mit Mac OS X 10.6.8, 10.7.5, 10.8.5, 10.9
RAM: 2 GB   
Dateisystem: Mac OS Extended (Journaled)